Pianist Tobias Forster, Dresden

Der Pianist und Komponist Tobias Forster studierte in München und Weimar Jazzklavier und klassisches Klavier und war zehn Jahre lang als Mitglied der Klazz Brothers maßgeblich an deren internationalem Erfolg beteiligt. In dieser Zeit gab es mehrere Auszeichnungen, u.a. zweimal den Echo - Klassik, eine Grammy-Nominierung sowie zahlreiche Jazz-Awards. Annähernd eintausend Konzerte führten ihn in die größten Konzertsäle im In- und Ausland. Nach seinem Ausstieg bei den Klazz Brothers widmet er sich seiner Solo-Karriere als Komponist und Konzertpianist.

Mit dem Konzept, dem Publikum in anspruchsvollen Klavier-Rezitals Klassik und Jazz zu bieten, will er sich von den Scharen internationaler Klassepianisten abheben. Von jeher spielten diese beiden Genres sowie deren Verschmelzung eine wesentliche Rolle in Forsters Tätigkeit. Seine gefühlvollen und virtuosen Interpretationen von Werken der klassischen Klavierliteratur gewähren Einblicke in ein tiefes Musikverständnis. Doch der Klaviervirtuose lässt es nicht bei der reinen Interpretation bewenden sondern tritt mit reflektierenden Improvisationen und eigenen Kompositionen gewissermaßen in einen Dialog mit den Schöpfern der Originalwerke. Dabei bleibt er stets seinem eigenen künstlerischen Anspruch treu und bietet den Konzertbesuchern einen Musikgenuss auf höchstem Niveau.

Donnernde Oktaven in der linken und Flitterwerk in der rechten Hand… Bachs großartige „Chromatische Fantasie und Fuge“ bot Forster, für den technische Probleme keine sind, mit innerer Spannung und immenser Einfühlung dar…

Pressekritik Mainpost

Ein Mann, ein Klavier und die ganze Welt der Töne… Die technisch-rhythmischen Herausforderungen des Stückes – die die Werke Liszts ohnehin kennzeichnen – schienen Tobias Forster geradezu mit Freude und Motivation zu erfüllen. Ob Hochgeschwindigkeits-Akkordläufe über die gesamte Tastatur oder hingehauchte pianissimo-Töne – Forster spielt expressiv und mit Gefühl.

Pressekritik Burghausener Anzeiger

Es war grandios, was Tobias Forster, Komponist und Pianist, am Freitagabend zelebrierte. Forster… hat mit seinem neuen Werk, das er eigens für den Lübecker Kammerchor, einen der besten Klangkörper auf dem europäischen Kontinent, geschrieben hatte, erneut Bahnbrechendes geleistet. Nicht nur, dass er die Idee hatte, ein Konzert für Klavier und Chor… zu schreiben – bei der Komposition ging es unglaublich virtuos zur Sache.

Pressekritik Uetersener Nachrichten

…Tobias Forster! Er war Meister an diesem Abend, mit der Kraft eines Eisen- und dem Feingefühl eines Silberschmiedes. Die alten Gewölbe weisen immer noch eine riskante Akustik auf, aber dem Klavierklang verhelfen sie zu einer Kraft und Fülle, wie man sie kaum aus einem Konzertsaal kennt.
Was unter Tobias Forsters Händen zum Klingen kam, zeugt von seinem Respekt vor den großen Schatten der Klassiker, deren Werke er stilsicher und elegant interpretiert, aber immer wieder auch von seinem Mut zu eigenen Deutungen und Kompositionen, die sich schließlich im zweiten Teil des Abends in entfesselten Dialogen mit seinen musikalischen Vorbildern und hoch anspruchsvollen Improvisationen zu motivischen Anregungen aus dem Publikum entluden. (Auszug)

Christian WesenbergKonzertbesucher

Sehr geehrter Herr Forster, der Weg zu diesem Lichterfest ließ uns nicht allzu viel erhoffen, da wir das Programm nicht kannten und uns an der nächtlichen Beleuchtung erfreuen wollten.  Diese Meinung änderte sich plötzlich, als Sie 21 Uhr zu spielen begannen.
Ihre Kunst, die Musik zu präsentieren und die Atmosphäre der Umgebung haben uns zutiefst ergriffen. Seit vielen Jahren war Ihr wunderbares Spiel unser größtes Erlebnis und wir werden mit Sicherheit eines Ihrer nächsten Konzerte besuchen.

Fam. ZaumseilKonzertbesucher

Ihr Konzert war einfach unbeschreiblich schön und sehr ergreifend. Als Sie Ihr erstes Stück gespielt haben war mir klar, dass dieser Abend wundervoll werden wird. Sie spielten mit solch einer Leidenschaft und Virtuosität, wie man es sich nur wünschen kann. Eine weitere schöne Sache war, dass Sie persönlich durch Ihr Konzert führten. Alles im allem war dieser Abend sehr gelungen und unvergesslich.  Vielen Dank dafür!

Alexander ZikoridseKonzertbesucher

Piano Pur

Die hohe Kunst des klassischen Klavierabends – Tobias Forster Solo

Foto: ©Silvano Audisio – 123RF.com

Piano Plus

Tobias Forster mit Solisten, Orchester, Bigband oder Chor

Piano Plus

Foto: ©jgroup / istockphoto.com + ©Silvano Audisio – 123RF.com (Montage)

Service

Workshops, Masterclasses, Kompositionen, Arrangements

Kompositionen, Arrangements

Foto: ©gena96 / Fotolia.com